Herzlich Willkommen beim Berliner Rohstoffhandel

Weltweit steigt der Bedarf an endlichen Rohstoffen wie Aluminium, Kupfer und Eisenerz. Daher werden immer stärker Sekundärrohstoffe nachgefragt. Diese stehen Primärrohstoffen in der Stahl- und Gussproduktion um nichts nach.

Die Rückführung von Altmetallen in den Produktionskreislauf spart nicht nur Kosten. Zugleich sind Stahl- und Metallrecycling angewandter Umweltschutz. Wir leben in einer Welt, die ökologisch sinnvolle Antworten auf die Fragen der kommenden Generationen finden muss. Der effiziente Umgang mit knappen Ressourcen ist ökonomisch wie ökologisch geboten.



Der Berliner Rohstoffhandel arbeitet in der Kreislaufwirtschaft an der Schnittstelle zwischen Alt und Neu. Wir handeln mit StahlwerkssortenGießereischrotten und dem Primärrohstoff Roheisen und Gießereikoks.

Als Versorger der europäischen Stahl- und Metallindustrie pflegen wir direkte Beziehungen zu Gießereien, Stahlwerken und Exporteuren. So können wir zielgerichtet auf die Bedürfnisse von Kunden und Zulieferern eingehen.
Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Dienstleistungen rund um den Rohstoff an. Hierzu zählen Erfassung, Transport, Aufbereitung und Vermarktung.